Besuchen Sie unseren Werbepartner
Anzeige
Benutzername:  Passwort:   Registrierung! Passwort vergessen?
 Statistik  Netiquette  Disclaimer  Impressum
 
 
Home
 
Magazin
Podcast
Meisterschaft
1. Konkurse
International
Auktion
One Loft Races
Kids Corner
Preislisten
Taubengesundheit
Wetter
Photo Gallery
Forum
Office Tools
Umfragen
Verirrte Tauben
Züchter
Tauben-Shop
 
Partner Sites
Der Internet-Taubenschlag hilft!
Der Internet-Taubenschlag hilft!
 
Home  Züchter der Woche 

Züchter der Woche

 Züchter der Woche 
15.04.2013 Christoph Mazur
Ein gebürtiger Oberschlesier mit hohen Ambitionen im deutschen Brieftaubensport.

Ich möchte mich mal kurz vorstellen. Mein Name ist Christoph Mazur. Geboren am 26.04.1964 in Oberschlesien. Im Juli 1978 kam ich nach Deutschland in die Ostwestfälische Stadt Espelkamp. Mit dem Brieftaubenvirus wurde ich schon in der alten Heimat infiziert. Da in oberschlesieschem Kohlerevier fast jeder Brieftauben züchtete, kam ich zwangsläufig dazu. Im alter von 8 Jahren bekam ich endlich die ersten Brieftauben von meinem Onkel aus Hindenburg, ein guter Spieler. Es waren zwei Pärchen aus dem Zuchtschlag. Zwei Jahre später wurden die ersten Jungatauben erfolgreich gespielt ( sie kamen wieder ). Der Schmerz war groß als ich damals meine Lieblinge auf nimmerwiedersehen verlassen musste. Mir war klar, daß es Jahre, ja vielleicht Jahrzehnte dauern würde bis ich wieder Brieftauben habe. Und tatsächlich, sollte es bis zum 25.04.1996 dauern, dem Tag wo ich die ersten Tauben bei Wilhelm Kessler aus Witten erwerben konnte. Am selben Tag wurden aber auch noch zwei Vögel und zwei Weibchen in Hamm/Sieg bei R.Hermes gekauft. Am nächsten Tag wurden die Tauben angepaart. Auf den Jungtierschlag kamen auch noch Tauben von allen Vereinskollegen hinzu. Zum 1. Jungtierpreisflug wurden 64 Jungtauben eingesetzt, dabei flogen 42 in die Preise und am Ende der Saison wurde ich 6. RV-Meister mit voller Preiszahl vor Heinz Meier-Rahden und gleichzeitig 1.Vereinsmeister. Ein wahrlich gelungenes Comeback. Die folgenden zehn Jahre waren auch sehr erfolgreich. Mehrfach wurden die Gold, Silber und Bronze Medalien des Verbandes errungen. Erste Konkurse und Spitzenpreise sowie hohe Prozentzahlen gehörten dazu. Ein Highlight war der Regionalsieg mit dem Jährigen Vogel 09581-03-815 gegen 3.655 Tauben im Jahr 2004. Gereist wird im RgV 255, in der RV Rahden und Umgebung. Auf Grund der starken Konkurenz durch Heinz Meier-Rahden ( 2. Jährigen Verbandsmeister 2006), bin ich bemüht die besonderen Tauben einzuführen um konkurenzfähig zu bleiben. In diesem Jahr ist es mir gelungen gleich mehrere erwiesene Zucht-Asse zu erwerben. Mein Motto lautet: Nach Oben zu kommen ist nicht schwer, aber Oben zu bleiben ist viel schwerer.

Ausführliche Informationen auf der Homepage:
http://www.internet-taubenschlag.de/goto.htm?&id=2434


Wenn auch Sie Ihren Schlag im Internet-Taubenschlag präsentieren möchten, senden Sie eine Mail an mailto:wz@internet-taubenschlag.de

[Home]  [Magazin]  [Podcast]  [Meisterschaft]  [1. Konkurse]  [International]  [Auktion]  [One Loft Races]  [Kids Corner]  [Preislisten]  [Taubengesundheit]  [Wetter]  [Photo Gallery]  [Forum]  [Office Tools]  [Umfragen]  [Verirrte Tauben]  [Züchter]  [Tauben-Shop]  [TaubenMarkt-Messe 2006]  [Spenden-Flug Weisse Schwinge IT]  [WM-Tipp]  [TaubenMarkt-Messe]  [Int. Ruwen-Club]  [Spenden für die Flutopfer in Südasien]  [Neues im Internet-Taubenschlag]  [Newscenter]  [Züchter der Woche]  [Jugendzüchter der Woche]  [Webepartner der Woche]  [Superstar des Monats]  [Brieftaubenzüchter helfen]  [Bannerwerbung]  [Adressen-CD]  [Newsletter]  [Statistik]  [Netiquette]  [Disclaimer]  [Impressum