Besuchen Sie unseren Werbepartner
Anzeige
Benutzername:  Passwort:   Registrierung! Passwort vergessen?
 Statistik  Netiquette  Disclaimer  Impressum
 
 
Home
 
Magazin
Podcast
Meisterschaft
1. Konkurse
International
Auktion
One Loft Races
Kids Corner
Preislisten
Taubengesundheit
Wetter
Photo Gallery
Forum
Office Tools
Umfragen
Verirrte Tauben
Züchter
Tauben-Shop
 
Partner Sites
Der Internet-Taubenschlag hilft!
Der Internet-Taubenschlag hilft!
 
Home  Newscenter 

Newscenter

 Newscenter 
08.05.2003 Geflügelpest
Verbandsmitteilung - Genehmigungen sind bei den örtlichen Veterinärämtern einzuholen.

Nach Rücksprache mit dem Ministerium für Umwelt und Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz in NRW, Herrn Dr. Jäger sowie dem Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft, Herrn Dr. Valder haben sich die Länder heute auf einer Länderkonferenz darauf verständigt, Brieftaubenwettflüge bundesweit mit sofortiger Wirkung zu genehmigen.

Ausgenommen hiervon sind Flüge aus Belgien und den Niederlanden sowie aus einer Sicherheitszone von 40 Km zu den Grenzen von den Niederlanden und Belgien.

Da die Bundesverordnung vom 10. April 2003 sowie die Ergänzungsverordnung vom 28. April 2003 derzeit formal noch in Kraft sind, müssen auch weiterhin Genehmigungen für die Flüge eingeholt werden. Die unteren Veterinärbehörden sind jedoch von den Landesveterinärbehörden angehalten, diese unter Einhaltung der Bedingungen zu erteilen.
Deshalb ist es derzeit erforderlich, solange nicht anderes bestimmt ist, diese Genehmigungen bei den örtlichen Veterinärämtern einzuholen.

Der Verband hat bereits am 2. Mai 2003 Anträge an die Landesveterinärämter zur pauschalen Genehmigung von Wettflügen gestellt. Am 8. Mai 2003 wurde nochmals auf Basis der geänderten Situation per Fax um die Genehmigung der Anträge gebeten.

Wir hoffen, durch die pauschale Genehmigung den Formalismus in Kürze reduzieren zu können.

Es ist leider noch anzunehmen, dass die Länder einige unterschiedliche Anforderungen an die Genehmigungen stellen, da es seitens des Bundes keine einheitlichen Ausführungsbestimmungen gibt.

Sofern dem Verband solche länderspezifischen Bedingungen vorliegen werden wir diese an gleicher Stelle veröffentlichen. Wir bitten, diese sorgfältig zu beachten. Um weitere organisatorische Vereinfachungen werden wir uns bemühen.

Essen, den 8. Mai 2003

Verband Deutscher Brieftaubenzüchter e.V.
-Das Präsidium-

Quelle: http://www.brieftaube.de

[Home]  [Magazin]  [Podcast]  [Meisterschaft]  [1. Konkurse]  [International]  [Auktion]  [One Loft Races]  [Kids Corner]  [Preislisten]  [Taubengesundheit]  [Wetter]  [Photo Gallery]  [Forum]  [Office Tools]  [Umfragen]  [Verirrte Tauben]  [Züchter]  [Tauben-Shop]  [TaubenMarkt-Messe 2006]  [Spenden-Flug Weisse Schwinge IT]  [WM-Tipp]  [TaubenMarkt-Messe]  [Int. Ruwen-Club]  [Spenden für die Flutopfer in Südasien]  [Neues im Internet-Taubenschlag]  [Newscenter]  [Züchter der Woche]  [Jugendzüchter der Woche]  [Webepartner der Woche]  [Superstar des Monats]  [Brieftaubenzüchter helfen]  [Bannerwerbung]  [Adressen-CD]  [Newsletter]  [Statistik]  [Netiquette]  [Disclaimer]  [Impressum