Besuchen Sie unseren Werbepartner
Anzeige
Benutzername:  Passwort:   Registrierung! Passwort vergessen?
 Statistik  Netiquette  Disclaimer  Impressum
 
 
Home
 
Magazin
Podcast
Meisterschaft
1. Konkurse
International
Auktion
One Loft Races
Kids Corner
Preislisten
Taubengesundheit
Wetter
Photo Gallery
Forum
Office Tools
Umfragen
Verirrte Tauben
Züchter
Tauben-Shop
 
Partner Sites
Der Internet-Taubenschlag hilft!
Der Internet-Taubenschlag hilft!
 
Home  Newscenter 

Newscenter

 Newscenter 
08.05.2003 Geflügelpest
Verbandsmitteilung - Wettflüge bundesweit wieder zugelassen. Schreiben an die Landesveterinärbehörden.

An alle Landesveterinärbehörden

Verordnung zum Schutz vor der Verschleppung der
Klassischen Geflügelpest vom 10.04.2003 sowie
1. Verordnung zur Änderung der Verordnung zum Schutz vor der
Verschleppung der Klassischen Geflügelpest vom 28.04.2003
des Bundesministeriums für Verbraucherschutz, Ernährung und
Landwirtschaft

hier: Unser Antrag auf Genehmigung zur Durchführung von Trainings -und Preisflügen von Brieftauben vom 02.05.03

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir kommen zurück auf unser Telefax vom 02.05.03.
Das Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft (Herr Dr. Valder) sowie das Ministerium für Umwelt und Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen (Herr Dr. Jäger) haben uns heute fernmündlich dahingehend informiert, dass sich im Anschluß an die heutige Länderkonferenz alle 16 für das Veterinärwesen zuständigen obersten Landesbehörden der Bundesrepublik Deutschland dahingehend verständigt haben, dass sämtliche Veranstaltungen mit Brieftauben, also insbesondere auch organisierte Trainings- und Wettflüge, bundesweit und mit sofortiger Wirkung wieder zugelassen sind. Lediglich Auflasse in den Niederlanden und in Belgien selbst sowie in einer Entfernung von weniger als 40 km zu den Grenzen dieser Länder seien weiterhin nicht zulässig.

Wir haben unsere Organisationen zwischenzeitlich entsprechend informiert.

Aufgrund der eingangs erwähnten Mitteilungen des Bundesministeriums sowie des hies Landesministeriums gehen wir davon aus, dass es einer gesonderten Genehmigung zur Durchführung von Brieftaubenflügen nach § 3 Absatz l Satz 2 der Bundesgeflügelpest-Verordnung nicht mehr bedarf.

Sollte wider Erwarten aus formellen Gründen anderes gelten, wiederholen wir hiermit die Bitte aus unserem Telefax vom 02.05.2003, dem Verband Deutscher Brieftaubenzüchtei eine Pauschal-Genehmigung zur Durchführung von Trainings- und Wettflügen zu erteil

Mit freundlichen Grüssen

Peter Kocks

Quelle: http://www.brieftaube.de

[Home]  [Magazin]  [Podcast]  [Meisterschaft]  [1. Konkurse]  [International]  [Auktion]  [One Loft Races]  [Kids Corner]  [Preislisten]  [Taubengesundheit]  [Wetter]  [Photo Gallery]  [Forum]  [Office Tools]  [Umfragen]  [Verirrte Tauben]  [Züchter]  [Tauben-Shop]  [TaubenMarkt-Messe 2006]  [Spenden-Flug Weisse Schwinge IT]  [WM-Tipp]  [TaubenMarkt-Messe]  [Int. Ruwen-Club]  [Spenden für die Flutopfer in Südasien]  [Neues im Internet-Taubenschlag]  [Newscenter]  [Züchter der Woche]  [Jugendzüchter der Woche]  [Webepartner der Woche]  [Superstar des Monats]  [Brieftaubenzüchter helfen]  [Bannerwerbung]  [Adressen-CD]  [Newsletter]  [Statistik]  [Netiquette]  [Disclaimer]  [Impressum