Besuchen Sie unseren Werbepartner
Anzeige
Benutzername:  Passwort:   Registrierung! Passwort vergessen?
 Statistik  Netiquette  Disclaimer  Impressum
 
 
Home
 
Magazin
Podcast
Meisterschaft
1. Konkurse
International
Auktion
One Loft Races
Kids Corner
Preislisten
Taubengesundheit
Wetter
Photo Gallery
Forum
Office Tools
Umfragen
Verirrte Tauben
Züchter
Tauben-Shop
 
Partner Sites
Der Internet-Taubenschlag hilft!
Der Internet-Taubenschlag hilft!
 
Home  Newscenter 

Newscenter

 Newscenter 
07.05.2003 Geflügelpest
Verbandsmitteilung - Brief an das Ministerium.

Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft
Herr Dr. Ollenschläger
Frau Dr. Demel
Herr Dr. Jentsch

Zur Kenntnis Herr Dr. Trunk, Brüssel
mit der Bitte um Weiterleitung an
den Veterinärausschuß

Bitte um Aufhebung der Einschränkungen zur Durchführung von Brieftaubenwettflügen

Sehr geehrter Herr Dr. Ollenschläger,

aufgrund der Situation der Geflügelpest in den Niederlanden und in Belgien besteht derzeit auf Basis der „Bundesverordnung zum Schutz der Verschleppung der Klassischen Geflügelpest" die Genehmigungspflicht für Veranstaltungen mit Geflügel. Darunter fällt ggf. auch die Durchführung von Wettflügen mit Brieftauben. Gängige Praxis der Veterinärbehörden ist derzeit die Verweigerung von Ausnahmegenehmigungen. Lediglich in den Bundesländern Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt aber auch in Nordrhein-Westfalen (Kleve) sind in wenigen Ausnahmefällen Einzelgenehmigungen erteilt worden.

Wir möchten Sie und Ihr Ministerium bitten, sich dafür einzusetzen, diese Einschränkungen aufzuheben.

Nach unserer Auffassung rechtfertigen folgende Argumente diese Maßnahme:

wir haben nach wie vor keinen Fall der Geflügelpest in Deutschland.
die Situation in unseren Nachbarländern Niederlande und Belgien hat sich
deutlich entkrampft; es gibt seit 10 Tagen keinen neuen Fall.
es gibt wissenschaftliche Studien die den Übertragungsweg durch die Brieftauben ausschließen (USA, Gent -B) oder zumindest als sehr gering bewerten (Universitäten München, Leipzig, Hannover).
wir haben seitens des Verbandes unsere Flugveranstalter angewiesen, keine Flüge aus den Niederlanden und Belgien zu starten und die Auflaßorte so zu wählen, dass keine Überflüge über diesen Gebieten erfolgen können. in Belgien sind Brieftaubenflüge seit dem 26. April wieder erlaubt.

Des weiteren gehören folgende Rahmenbedingungen bereits zum Standard des Brieftaubensportes:

die Teilnehmer an einem Wettflug kommen aus einem geographisch sehr begrenzten Gebiet (in der Regel im Radius von 15 km).
die Transportfahrzeuge für Brieftaubenwettflüge (Kabinenexpresse) werden ausschließlich für den Transport von Brieftauben verwendet.
diese Fahrzeuge werden nach jedem Wettflug desinfiziert.
alle Brieftauben werden gegen den Erreger der Newcastle Krankheit vorsorglich geimpft.
die Freiflüge der Brieftauben am heimatlichen Schlag sind sehr begrenzt (Regel: entweder ist die Taube in der Luft oder im Schlag).

Wir sind sicher, dass die sehr guten Haltungsbedingungen, die Umfeldbedingungen zur Durchführung von Wettflügen sowie die Gesamtsituation bei der Geflügelpest die sofortiger Freigabe von Wettflügen nach sich ziehen müsste.
Wir bitten Sie, sehr geehrte Herr Dr. Ollenschläger, in unserem Sinne zu argumentieren und auch deutschen Vertretern für die am Mittwoch, den 7. Mai 2003, in Brüssel stattfindenden Sitzung des „Ständigen Veterinärausschusses" unsere Bitte und Argumentation vorzutragen.

Peter Kocks

Essen, den 6. Mai 2003

Quelle: http://www.brieftaube.de

[Home]  [Magazin]  [Podcast]  [Meisterschaft]  [1. Konkurse]  [International]  [Auktion]  [One Loft Races]  [Kids Corner]  [Preislisten]  [Taubengesundheit]  [Wetter]  [Photo Gallery]  [Forum]  [Office Tools]  [Umfragen]  [Verirrte Tauben]  [Züchter]  [Tauben-Shop]  [TaubenMarkt-Messe 2006]  [Spenden-Flug Weisse Schwinge IT]  [WM-Tipp]  [TaubenMarkt-Messe]  [Int. Ruwen-Club]  [Spenden für die Flutopfer in Südasien]  [Neues im Internet-Taubenschlag]  [Newscenter]  [Züchter der Woche]  [Jugendzüchter der Woche]  [Webepartner der Woche]  [Superstar des Monats]  [Brieftaubenzüchter helfen]  [Bannerwerbung]  [Adressen-CD]  [Newsletter]  [Statistik]  [Netiquette]  [Disclaimer]  [Impressum