Besuchen Sie unseren Werbepartner
Anzeige
Benutzername:  Passwort:   Registrierung! Passwort vergessen?
 Statistik  Netiquette  Disclaimer  Impressum
 
 
Home
 
Magazin
Podcast
Meisterschaft
1. Konkurse
International
Auktion
One Loft Races
Kids Corner
Preislisten
Taubengesundheit
Wetter
Photo Gallery
Forum
Office Tools
Umfragen
Verirrte Tauben
Züchter
Tauben-Shop
 
Partner Sites
Der Internet-Taubenschlag hilft!
Der Internet-Taubenschlag hilft!
 
Home  Newscenter 

Newscenter

 Newscenter 
16.04.2003 Verbandsmitteilung
Geflügelpest - Private Trainingsflüge sind bis zu einer Distanz von 30 km (Luftlinie) ab sofort erlaubt.

Nach Rücksprache mit dem zuständigen leitenden Ministerialrat Herrn Prof. Dr. Heiner David im Ministerium für Umwelt und Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen ist die derzeitige Bewertung der Situation zur Geflügelpest weiterhin kritisch.
Um jedoch den deutschen Brieftaubenzüchtern, so weit wie in der aktuellen Situation verantwortbar, die Gelegenheit zu geben, ihre Tauben auf die anstehende Wettflugsaison vorzubereiten, wurde folgendes vereinbart:

- private Trainingsflüge (nur jeweils ein Züchter) sind bis zu einer Distanz von 30 km (Luftlinie) ab sofort erlaubt

- ausgenommen hiervon sind alle Züchter, die in den jeweiligen Sperrbezirken (derzeit Heinsberg und Viersen) wohnen und somit vom Freiflugverbot betroffen sind

- Flüge jeglicher Art (auch private Trainingsflüge) von Holland und Belgien sind nicht gestattet

- Flüge jeglicher Art, die Brieftauben veranlassen könnten über die jeweiligen Sperrbezirke zu fliegen, sind nicht gestattet

- Transporte von Brieftauben nach oder von Holland und Belgien sind untersagt

Diese Vereinbarung ist ebenfalls als Präsidiumsbeschluss zu verstehen und gilt ab sofort auch als Änderung des Präsidiumsbeschlusses vom 11. April 2003.

Wir möchten dringend darauf hinweisen, dass diese Regeln unbedingt einzuhalten sind. Ordnungswidrigkeiten werden auf der Grundlage der Bundesverordnung zum Schutz vor der Verschleppung der klassischen Geflügelpest vom 11. April 2003 sowie der Verordnung zum Schutz gegen die Geflügelpest (Geflügelpest-Verordnung des Landes NRW) vom 9. April 2003 und entsprechend des Präsidiumsbeschlusses vom 11. April 2003 behandelt.

Essen, den 16. April 2003

Verband Deutscher Brieftaubenzüchter e.V.
- Das Präsidium-

Quelle: http://www.brieftaube.de

[Home]  [Magazin]  [Podcast]  [Meisterschaft]  [1. Konkurse]  [International]  [Auktion]  [One Loft Races]  [Kids Corner]  [Preislisten]  [Taubengesundheit]  [Wetter]  [Photo Gallery]  [Forum]  [Office Tools]  [Umfragen]  [Verirrte Tauben]  [Züchter]  [Tauben-Shop]  [TaubenMarkt-Messe 2006]  [Spenden-Flug Weisse Schwinge IT]  [WM-Tipp]  [TaubenMarkt-Messe]  [Int. Ruwen-Club]  [Spenden für die Flutopfer in Südasien]  [Neues im Internet-Taubenschlag]  [Newscenter]  [Züchter der Woche]  [Jugendzüchter der Woche]  [Webepartner der Woche]  [Superstar des Monats]  [Brieftaubenzüchter helfen]  [Bannerwerbung]  [Adressen-CD]  [Newsletter]  [Statistik]  [Netiquette]  [Disclaimer]  [Impressum