Besuchen Sie unseren Werbepartner
Anzeige
Benutzername:  Passwort:   Registrierung! Passwort vergessen?
 Statistik  Netiquette  Disclaimer  Impressum
 
 
Home
 
Magazin
Podcast
Meisterschaft
1. Konkurse
International
Auktion
One Loft Races
Kids Corner
Preislisten
Taubengesundheit
Wetter
Photo Gallery
Forum
Office Tools
Umfragen
Verirrte Tauben
Züchter
Tauben-Shop
 
Partner Sites
Der Internet-Taubenschlag hilft!
Der Internet-Taubenschlag hilft!
 
Home  Newscenter 

Newscenter

 Newscenter 
06.08.2011 Editorial TaubenMarkt
Hans Brühl, Chefredakteur des TaubenMarkt/Die Sporttaube: Nachlese

Liebe Leserinnen und Leser,

zunächst ein paar Worte zur abgelaufenen Reisesaison der Alttauben. In der letzten Ausgabe wies ich darauf hin, dass von den neuen "Deutschen Meistern" der unterschiedlichsten Kategorien noch nicht berichtet werden kann. Denn es standen die entscheidenden Flüge noch aus. Wie nun ein kurzer Blick auf die der Auswertungen zur Deutschen Verbandsmeisterschaft - Mittelstrecke - (bei Redaktionsschluß Stand 07.07.11) zeigt, sind diese neuen "Deutschen Meister" gar nicht mehr so neu. Jedenfalls nicht für TaubenMarkt/Die Sporttaube. Von den auf den Plätzen 1 bis 11 der Auswertung - wohl gemerkt auf Bundesebene - genannten Schläge waren bereits 8(!) Gegenstand unserer Berichterstattung. Sie waren deshalb Gegenstand unserer Berichterstattung, weil sie sich über einen teilweise langen Zeitraum auf den vorderen Plätzen der Reisevereinigungs-, Regionalverbands- und Verbandsmeisterschaften platzieren konnten. Die Sportfreunde, die jetzt vorne mit dabei sind und die wir in unserer Zeitung noch nicht vorstellen konnten, werden nach und nach von unseren Mitarbeitern besucht. In diesem Zusammenhang lege ich Wert auf die Feststellung, dass an eine Schlagreportage in TaubenMarkt/Die Sporttaube keine Bedingungen geknüpft sind. Ich weiß, dass ich mich wiederhole, wenn ich festhalte, dass es im Taubensport nicht immer nur um erste Preise oder erste Plätze geht. Es gibt Sportfreunde, die in ihrem Lebensalter die 90 Jahre ansteuern. Sie haben Großes geleistet in den Organisationen, ohne die der Taubensport nun einmal nicht leben kann. Vereine geleitet, Ausstellungen organisiert, Einsatzstellen mit aufgebaut, an der Ringmaschine gesessen und sich nie beschwert - im Gegenteil. 50, 60 Jahre lang haben sie so gut wie keinen Flug ausgesetzt - und doch blieb ihnen der große Erfolg, der so genannte Durchbruch - versagt. Auch über solche Sportfreunde berichten wir.

Dass diese Zeitung von dem jeweiligen Erscheinungsmonat geprägt wird, ist wohl allzu natürlich. Zunächst kommt nach Ende der Alttaubenflüge die Auslese. Welches Tier wird behalten und mit welchem hat es keinen Zweck mehr. Dazu äußert sich in der ihm eigenen Art unser niederländischer Autor Gerdjan Beute.

Jetzt, Anfang August, beginnt nach dem "Deutschen System" die Jungtaubenreise. In bestimmten Organisationen hat sie bereits begonnen. Ein Vorziehen der Preisflüge um nur eine Woche wird bereits als Fortschritt angesehen - ist er ja auch, wenn man sich so umschaut. Unser Sportfreund Diplom-Biologe Alfred Berger reist bekannter Maßen sehr gerne mit Jungtauben. Er ließ uns einen Beitrag zukommen, den er schrieb, während er auf die Rückkehr seiner Jungtauben von einem Vorflug wartete. Und seine Sorge gilt weiter der gesundheitlichen Vorsorge und der Vorbereitung der Jungtauben auf ihre Aufgaben. Machen sich solche Experten große Sorgen um die Jungtauben, sind andere wiederum gänzlich uneinsichtig. Deren Jungtauben werden bis 180 km "angelernt", in dem sie im kleinen RV-Schwarm nach Hause gelotst werden! Von wegen gemeinsamer Auflaß. Die Jungtauben könnten sich ja dabei angewöhnen, einen Umweg über ein Nachbardorf nach Hause zu fliegen (tatsächliches Argument!). "Denk doch mal darüber nach", betitelte ein bekannter Fachautor vor Jahren seine Taubenbücher. Wer denkt darüber nach, wie bei einer Taube, bereits als Jungtaube, herausgefunden werden kann, ob sie den alles entscheidenden hervorragenden Orientierungssinn hat? Sie muss in der Lage sein, nach dem Auflaß in einem Durcheinander von abertausenden Tauben ihren Schlag möglichst schnell wieder zu finden! - Zum Thema Jungflüge hat uns ein Leser noch rechtzeitig den Beitrag über eine Erfindung zukommen lassen - viel Spaß beim Lesen und - "Freiheit im Taubensport!"

Hans Brühl


[Home]  [Magazin]  [Podcast]  [Meisterschaft]  [1. Konkurse]  [International]  [Auktion]  [One Loft Races]  [Kids Corner]  [Preislisten]  [Taubengesundheit]  [Wetter]  [Photo Gallery]  [Forum]  [Office Tools]  [Umfragen]  [Verirrte Tauben]  [Züchter]  [Tauben-Shop]  [TaubenMarkt-Messe 2006]  [Spenden-Flug Weisse Schwinge IT]  [WM-Tipp]  [TaubenMarkt-Messe]  [Int. Ruwen-Club]  [Spenden für die Flutopfer in Südasien]  [Neues im Internet-Taubenschlag]  [Newscenter]  [Züchter der Woche]  [Jugendzüchter der Woche]  [Webepartner der Woche]  [Superstar des Monats]  [Brieftaubenzüchter helfen]  [Bannerwerbung]  [Adressen-CD]  [Newsletter]  [Statistik]  [Netiquette]  [Disclaimer]  [Impressum