Besuchen Sie unseren Werbepartner
Anzeige
Benutzername:  Passwort:   Registrierung! Passwort vergessen?
 Statistik  Netiquette  Disclaimer  Impressum
 
 
Home
 
Magazin
Podcast
Meisterschaft
1. Konkurse
International
Auktion
One Loft Races
Kids Corner
Preislisten
Taubengesundheit
Wetter
Photo Gallery
Forum
Office Tools
Umfragen
Verirrte Tauben
Züchter
Tauben-Shop
 
Partner Sites
Der Internet-Taubenschlag hilft!
Der Internet-Taubenschlag hilft!
 
Home  Newscenter 

Newscenter

 Newscenter 
26.04.2004 Produktinformation
Zooland 3000 - Das Geheimnis des Mikrosilbers.

Es ist vielfach schon vergessen, aber Silber gehört zu den wirklich alten Heilmitteln der Menschheitsgeschichte. So kleideten die alten Ägypter Tonkrüge damit aus, um Wasser zu konservieren. Griechen und Römer warfen Silbermünzen in ihre Brunnen, um sie keimfrei zu halten. – Und nicht des Glücks wegen. Schon Mitte des 19. Jahrhunderts träufelte Crede Neugeborenen Silbernitratlösung in die Augen, um deren Erblinden nach bakterieller Infektion zu verhindern. Mitte des 20. Jahrhunderts hat die bedingungslose Antibiotikagläubigkeit alle anderen Therapien zurückgedrängt - so auch das Silber. Aber etwa die NASA verwendet Silber zur keimfrei Haltung des Trinkwassers im Raumgleiter.



Silber hat von Natur aus sowohl eine fungizide als auch eine antiseptische Wirkung. Keime aller Art werde dadurch unschädlich gemacht. Und diese Effekte sind enorm stark, denn bereits 2 Gramm Silber erzielen diese Wirkung auf 1 Million Kubikmeter Wasser!

An den Keimen setzt Silber an ganz bestimmten und wohl definierten Punkten an. Die bakteriellen DNA-Strukturen werden aufgespalten, die Zellatmung blockiert sowie die mikrobakteriellen Eiweißstrukturen und Enzyme zerstört. Beachtlich ist dabei auch das Wirkspektrum - siehe Beispiele:

Erreger -> Beispiele

Gram - negative Bakterien -> E. coli; Enterobacter cloacae; Pseudomonas aeuginosa

Gram - postive Bakterien -> Staphylokokkues aureus -epidermis; Enterokokkus faecium - faecalis

Antibiotika resistente Bakterien -> MRSA; VRE

Pilzorganismen -> Candida albicans – glabrata – tropicalis; Saccharomyces cerevisiae

Untersuchungsergebnisse:

Aufgrund der Untersuchungsergebnisse vom 31.05.1999, der Taubenklinik des Verbandes Deutscher Brieftauben e.V., wird der Einsatz von Keimfrei besonders im Kabinenexpress empfohlen.

Öffentlich bestellte und vereidigte Handelschemiker. Untersuchung vom 16.05.1988:
Bei Verwendung von Keimfrei in Aluminiumtanks bildet sich auf dem Aluminium (auch im Wasser) nach kurzer Zeit eine sehr beständige Schutzschicht von Aluminiumoxiden.

(Nachzulesen unter www.zooland3000.de "Wissenswertes" und Zeitschrift "Die Brieftaube" Nr. 14 Seite 543)

Die Firma Zooland3000 wünscht Ihnen weiterhin viel Erfolg und allzeit gesunde Tiere.

Mit freundlichen Grüßen

H.J. Müller
Zooland 3000

Zooland 3000
Cäcilienstr. 25-27
D- 52477 Alsdorf
Info@Zooland3000.de
www.Zooland3000.de
Tel.: (02404) 21 51 3
Fax.: (02404) 93 04 2

[Home]  [Magazin]  [Podcast]  [Meisterschaft]  [1. Konkurse]  [International]  [Auktion]  [One Loft Races]  [Kids Corner]  [Preislisten]  [Taubengesundheit]  [Wetter]  [Photo Gallery]  [Forum]  [Office Tools]  [Umfragen]  [Verirrte Tauben]  [Züchter]  [Tauben-Shop]  [TaubenMarkt-Messe 2006]  [Spenden-Flug Weisse Schwinge IT]  [WM-Tipp]  [TaubenMarkt-Messe]  [Int. Ruwen-Club]  [Spenden für die Flutopfer in Südasien]  [Neues im Internet-Taubenschlag]  [Newscenter]  [Züchter der Woche]  [Jugendzüchter der Woche]  [Webepartner der Woche]  [Superstar des Monats]  [Brieftaubenzüchter helfen]  [Bannerwerbung]  [Adressen-CD]  [Newsletter]  [Statistik]  [Netiquette]  [Disclaimer]  [Impressum