Besuchen Sie unseren Werbepartner
Anzeige
Benutzername:  Passwort:   Registrierung! Passwort vergessen?
 Statistik  Netiquette  Disclaimer  Impressum
 
 
Home
 
Magazin
Podcast
Meisterschaft
1. Konkurse
International
Auktion
One Loft Races
Kids Corner
Preislisten
Taubengesundheit
Wetter
Photo Gallery
Forum
Office Tools
Umfragen
Verirrte Tauben
Züchter
Tauben-Shop
 
Partner Sites
Der Internet-Taubenschlag hilft!
Der Internet-Taubenschlag hilft!
 
Home  Neues im Internet-Taubenschlag 

Neues im IT

 Neues im IT 
18.11.2016 Reinhard Gebhardt (UPDATE)
„Second Chance“ von Reinhard Gebhardt aus Erlangen gewinnt den 2. Platz beim Finalflug.





18.11.16

Special-Auktion Reinhard Gebhardt v. 17.-23.11.16




08.03.16

Das Wunder von Erlangen,
oder genau das macht unseren Sport so spannend und unterhaltsam!


Rückgängige Züchterzahlen, erschwerte Taubenhaltung, der Wandel, quo vadis Brieftaubensport?

Vieles wurde geschrieben und wird bei Zusammenkünften und in Internetforen heiß diskutiert.

Aber eins wird mit David gegen Goliath oder Amateur gegen Profi im Brieftaubensport immer bleiben(und das ist gut so): Hier tritt der vermeintlich kleine Züchter gegen den Großen an, hat dieselben Gewinnchancen und nutzt diese auch.

Ein Beispiel dafür ist der grandiose 2. Platz den die Taube „Second Chance“ von Reinhard Gebhardt aus Erlangen beim diesjährigen Finale des South African Million Dollar Race in Südafrika gewinnen konnte.

Aber von Anfang an…

Vor 2 Jahren entsendete Reinhard Gebhardt erstmalig 1 Team bestehend aus 3 Tauben nach Südafrika zum großen Spektakel South Afrika Million Dollar Pigeon Race. Gespräche mit diversen Teilnehmern, neugierig gemacht durch diverse Presse- und Internetberichte wollte er seine guten lokalen Erfolge auf der „großen Bühne“ bestätigen und entschloss sich zu der nicht unerheblichen Investition bzw. Anmeldung eines Teams.

Leider war der Traum schnell ausgeträumt, alle 3 Tauben „verabschiedeten“ sich relativ zügig von der Bildfläche und damit war das Kapitel für Reinhard Gebhardt eigentlich abgeschlossen. Da es aber nach den Ausschreibungsregeln für solch einen Fall ein Freilos für das kommende Jahr gibt, wurde dieses nach einigen hin und her Überlegungen in Anspruch genommen. Die Euphorie war nach den Erlebnissen des 1. Jahres aber durchaus gedämpft.

Der Start in die neue Saison verlief auch jetzt wieder recht holprig.

„Speedy Girl“ verabschiedete sich beim 3. Trainingsflug, tauchte allerdings zum 5. Flug wieder auf. Im weiteren Verlauf brachte Sie es auf beachtenswerte frühe Resultate bei den kürzeren Flügen, landete aber bei den anspruchsvolleren CarRaces immer nur auf den 4stelligen Plätzen.




„Nana“, der Joker, extra für dieses Rennen beim OLR-Spezialisten Stefan Redlich aus Markneukirchen erworben, stand „Speedy Girl“ in nichts nach und war bereits nach dem 1. Trainingsflug nicht mehr in der Bestandsliste zu finden. Aber auch sie tauchte wieder auf und war zum 4. Trainingsflug wieder an Board. Auch sie brachte es auf einige, wenn auch nicht so konstant wie „Speedy Girl“, gute Ergebnisse auf den kurzen Trainingsflügen, war aber abgesehen vom 1. CarRace (Platz 265) auf allen weiteren Flügen ebenfalls nur im 4stelligen Ergebnisbereich zu finden.




Im Zwischenresümee stellte sich Reinhard Gebhardt da natürlich die berechtigte Frage warum er diese Taube, deren Eltern beide aus sehr berühmtem Hause stammen und die auch beide schon exzellente Nachkommen mit tollen Ergebnissen auf One Loft Races gebracht haben, überhaupt angeschafft hat. War es das fehlende Vertrauen in die eigenen Tauben?

Die 3. Taube im Bunde ist „SecondChance“, ebenfalls wie „SpeedyGirl“ von Reinhard Gebhardt selbst gezüchtet. Sie hat alle Flüge bestritten, war aber abgesehen von 2 Ausnahmen auch mehr in der 2. Hälfte der Ergebnisslisten zu finden.




Nach den Regularien des Rennens muss am Anfang mindestens 1 Taube aus dem Team aktiviert werden. Hier entschied Reinhard sich für „Nana“, den extra dafür zugelegten Joker. Es war durch das Freilos ja zunächst keine weitere Investition notwendig. Üblicherweise gehen viele Züchter hin und aktivieren ihre Taube Nummer 2 + 3, sofern noch vorhanden, zum 1. Wertungsflug „CarRace Nr. 1“. Aber wozu die Eile, gerade nach den Erfahrungen des Vorjahres. Die Investition bzw. Aktivierung jeder weiteren Taube schlägt immerhin mit 1.100 $ zu Buche!

Die weiteren Flüge wurden also mit nur einer aktivierten Taube durchgeführt. Die bereits oben genannten Resultate drängten ja nicht unbedingt zu einem weiteren Handeln. Reinhard Gebhard hatte allerdings vor dem Endflug eine nennen wir es mal „Eingebung“ oder „so ein Bauchgefühl“. Alle 3 Tauben hatten 15 Trainingsflüge und 5 „CarRaces“ überstanden und warteten auf den Einsatz zum Endflug. Die „Eingebung“ und zwischenzeitlich am Geschehen interessierte Arbeitskollegen ließen keinen Zweifel zu. „Speedy Girl“ und „Second Chance“ wurden kurzer Hand aktiviert und starteten für ihren Züchter im Finale.

Das Eintreffen am Finaltag wurde zu Hause in größerer Runde und festlicher Stimmung erwartet. Die erste Taube trifft ein. Besitzer ist einer der großen amerikanischen Züchter. Also hatte „Goliath“ wieder gesiegt (siehe oben). Aber dann, die 2. Taube ist eine Deutsche und es handelt sich wirklich um „SecondChance“ die sowohl ihrem Namen als auch die „Eingebung“ mehr als rechtfertige. Was für ein Erfolg!!! Im Hause Gebhardt steht alles Kopf.

Aber damit noch nicht genug. Einige Zeit später, niedergehende starke Gewitter ließen einen glatten Flugverlauf leider nicht zu, erscheint es wieder in großen Lettern im Livestream: Platz 57, Speedy Girl, erneut Reinhard Gebhardt.

Zwei in letzter Sekunde nominierte bringen den großen Erfolg!

„Nana“, die große Hoffnung, erreicht letztendlich mit Platz 823 ebenfalls den Schlag.


03.04.16 UPDATE :
In der ZWEI TAUBEN KONKURRENZ konnte bei 197 Anwärtern das Pärchen aus Second Chance und Speedy Girl von Reinhardt Gebhardt den Gewinn von USD 2.000,00 als schnellstes Pärchen aus einem Team im Endflug erfliegen.
In der DREI TAUBEN TEAM KONKURRENZ konnten nur 17 Teams die Voraussetzung erfüllen, dass alle drei Tauben eines angemeldeten Teams im Ergebnis registriert wurden.
Dem Team von Reinhard Gebhardt gelang hier ebenfalls die schnellste gemeinsame Durchschnittsgeschwindigkeit und konnte damit den Gewinn von USD 3.000,00 erringen.


3 Tauben entsendet, alle 3 zum Endflug eingesetzt, alle 3 wieder da und 2 davon ganz vorne. Ein unglaublicher Erfolg! Es wurde nicht ausgewertet, aber vermutlich sogar ein einmaliger Erfolg.

Eine sehr schöne wahre Geschichte. Ich habe im Telefongespräch mit Reinhard Gebhardt als er mich fragte ob ich diese zu Papier bringen und veröffentlichen würde, keine Sekunde gezögert.

Eine Geschichte die im übertragenen Sinne vielen Taubenzüchtern und -spielern weiterhin Mut und Freude an unserem Sport bringen soll. Wir hoffen doch alle. Hier ist der große „Coup“ gelungen. Aber viele von uns sind doch mit kleinen Erfolgserlebnissen zufrieden und erfreuen sich einfach an ihren Lieblingen. Lasst euch das nicht alles mit „Untergangsgerede“ verderben.

Alles weitere zum Züchter Reinhard Gebhardt und seinen Tauben auf der Homepage.

Verbleibt mir an dieser Stelle noch Reinhard Gebhardt im Namen des gesamten Internet-Taubenschlag-Teams die herzlichsten Glückwünsche zu diesem tollen Erfolg auszusprechen und auf die nächste „wahre Geschichte“ im kommenden Jahr zu hoffen.

Für den Internet-Taubenschlag
Andreas Lücke

Nachfolgend nach etwas für die Statistiker:

"Second Chance"




"Speedy Girl"




"Nana"






[Home]  [Magazin]  [Podcast]  [Meisterschaft]  [1. Konkurse]  [International]  [Auktion]  [One Loft Races]  [Kids Corner]  [Preislisten]  [Taubengesundheit]  [Wetter]  [Photo Gallery]  [Forum]  [Office Tools]  [Umfragen]  [Verirrte Tauben]  [Züchter]  [Tauben-Shop]  [TaubenMarkt-Messe 2006]  [Spenden-Flug Weisse Schwinge IT]  [WM-Tipp]  [TaubenMarkt-Messe]  [Int. Ruwen-Club]  [Spenden für die Flutopfer in Südasien]  [Neues im Internet-Taubenschlag]  [Newscenter]  [Züchter der Woche]  [Jugendzüchter der Woche]  [Webepartner der Woche]  [Superstar des Monats]  [Brieftaubenzüchter helfen]  [Bannerwerbung]  [Adressen-CD]  [Newsletter]  [Statistik]  [Netiquette]  [Disclaimer]  [Impressum