Besuchen Sie unseren Werbepartner
Anzeige
Benutzername:  Passwort:   Registrierung! Passwort vergessen?
 Statistik  Netiquette  Disclaimer  Impressum
 
 
Home
 
Magazin
Podcast
Meisterschaft
1. Konkurse
International
Auktion
One Loft Races
Kids Corner
Preislisten
Taubengesundheit
Wetter
Photo Gallery
Forum
Office Tools
Umfragen
Verirrte Tauben
Züchter
Tauben-Shop
 
Partner Sites
Der Internet-Taubenschlag hilft!
Der Internet-Taubenschlag hilft!
 
Home  Neues im Internet-Taubenschlag 

Neues im IT

 Neues im IT 
22.01.2006 Little Smile
Benefiz-Auktion zu Gunsten von Little Smile offiziell abgeschlossen. Über 6.000 Euro gespendet.




Die Versteigerung wurde vom 21.12.-31.12.2005 auf der mittlerweile größten Plattform für Online-Brieftauben-Versteigerungen pigeon-auction.de durchgeführt. Für die kostenlose Bereitstellung und die Aufrundung des Betrags möchte ich mich bei Wolfgang Zimmermann, dem Betreiber dieser Website, herzlich bedanken.

Gerade die Weihnachtszeit hat wohl dazu beigetragen, dass der enorme Betrag von

6.008,50 Euro

zusammengekommen ist.

Aber hautsächlich die hervorragende Qualität der 37 gespendeten Tauben und Gutscheine haben schon vorher eine erfolgreiche Aktion erahnen lassen. Dazu kam die außerordentliche große Spendenbereitschaft der Auktionsbieter.

Alle Beteiligten (Spender und Auktionsbieter) wurden nochmals über den genauen Stand informiert und erhielten unseren größten Dank.

Da alle Einzahlungen eingetroffen sind, ist nun die Benefiz-Auktion zu Gunsten von Little Smile offiziell abgeschlossen. Zum Abschluss wurde noch ein entsprechender Zeitungsartikel in die Lokale Presse gesetzt.

Herr Kreitmeir war über die Aktion informiert und konnte in Sri Lanka alles über Internet mitverfolgen. Anfang Februar kann sogar durch unsere Hilfe ein Gebäude in einer sehr armen tamilischen Schule eröffnet werden. Als nette Geste wird dort unser Logo des Internet-Taubenschlags aufgemalt. Lesen Sie dazu die Mail von Herrn Kreitmeir:


Lieber Herr Obster, liebe Brieftaubenzuechter,

ich sende Ihnen hier aus dieser wirklich anderen Welt - und damit sind nicht
nur die tropischen Temperaturen gemeint - die allerbesten Wuensche fuers
gerade begonnene Jahr 2006. Noch liegen 352 Tage vor uns, die wir nuetzen
koennen und nuetzen werden. Wir haben uns sehr viel aufgeladen nach der
grossen Katastrophe und es gibt Momente, da sind wir wirklich auch
erschoepft. Aber die Aufgabe wird mir, wir uns auch weiterhin die notwendige
Kraft geben, damit little smile mehr ist als der Name von verschiedenen
Projekten in diesem Land.

Ich werde in den naechsten Tagen versuchen, unsere homepage unter
www.littlesmile.de zu aktulisieren, es ist so viel hier passiert, dass ich
oft nicht einmal genug Zeit finde zum Schlafen, geschweige denn Photos zu
bearbeiten, Texte zu schreiben und ueber die sehr langsame und instabile
Internetverbindung zu schicken. Sehr viel Energie und Zeit geht auch mit den
Fahrten zwischen den Projekten verloren, alleine von Galle nach Batticaloa
brauche ich mindestens 9 Stunden, wobei jeder einzelne Moment die volle
Aufmerksamkeit erfordert. Gottlob habe ich, dank STERNSTUNDEN, jetzt
wenigsten ein einigermassen vernuenftiges und sicheres Fahrzeug.
Seit den Wahlen hier, die uns eine instabile Koalition beschert haben, in
der auch buddhistische Moenche und singhalesische Nationaoisten vertreten
sind, haben sich die Unruhen im Norden und Osten verstaerkt. Es wird leider
wieder gemordet, Scheinbar willkuerlich und sinnlos. Die Rebellen
provozieren das Militaer und es erscheint nur eine Frage von Tagen,
hoechstens Wochen, bis der Krieg dort auch offiziell wieder ausbrechen wird.
Unter diesen Umstaenden ist es absolut nicht einfach, unsere Arbeit dort
fortzusetzen, drei unserer Arbeiter wurden bereits ermordet. Letztlich aber
haben wir keine Alternative, die Menschen dort, besonders die Kinder, haben
sonst Niemanden, der ihnen in dieser vielfachen Not beisteht und die Hand
reicht und Hoffnung gib. Da die singhalesischen Mitarbeiter unter noch
groesser Gefahr stehen muss ich jetzt vermehrt zu den Kinderhauesern in und
um Batticaloa fahren, das letzte Stueck mit dem Bus, da die Rebellen dankend
mein Motorrad oder Auto annehmen und somit vorher wegnehmen wuerden. Angst
habe ich keine, wer das Richtige zu tun versucht, braucht sich vor nichts
fuerchten! Ueber Weihnachten war meine deutsche Familie hier, wir hatten ein
sehr schoenes und eindrucksvolles Fest der Geburt Jesu hier im Kinderdorf in
Koslanda. Zum Jahrestag des Tsunami war ich mit Manuel in Kalmunai, in der
Stadt an der Ostkueste, in der so viele Menschen wahrend der Flutwelle
gestorben sind und wo wir u.a. Haeuser fuer Witwen, ein Kinderkrankenhaus
und eine Schule bauen. All meinen Absichten zum Trotz hatte ich leider nur
wenige Tage Zeit fuer diesen beonderen Besuch aus Deutschland, zu viele
Pflichten und Aufgaben nehmen mich hier in Beschlag. Zeitknappheit ist auch
der Grund, warum ich nur selten zum Schreiben komme. In Gedanken freilich
vergesse ich niemand, der mit uns, Raum und Zeit ueberwindend, verbunden
ist. Jeden Abend um 18 Uhr bei unseren Tempeln ist Zeit des Denkens und
Erinnerns, manchmal auch in schlaflosen Naechten Irgendwo im Nirgendwo der
Ostkueste oder wenn ich in der Nacht durch das schlafende Kinderdorf in
Koslanda gehe. Dann bin ich froh und dankbar, dass es Menschen gibt wie
Euch, die little smile auch in ihrem Herzen tragen, die an uns denken, uns
helfen auf die ein oder andere Weise. Und darum gehe ich voller Zuversicht
in dieses Jahr 2006, auf dass es ein Jahr der Freude und Hoffnung wird fuer
viele Menschen, besonders Kinder in Not.

Anfang Februar koennen wir durch eure Hilfe ein Gebaeude in einer sehr armen tamilischen Schule eroeffnen. Habt ihr kurzen Text und besonders Logo fuer die Wand. Bitte sehr bald als Anlage im JPG und nicht mehr als 100 KB per Email schicken. Falls Sie oder ein Vertreter der Brieftaubenzuechtergemeinschaft hierher nach Sri Lanka zur Einweihung kommen koennten, sie sind uns herzlich willkommen.

Trotz all der Arbeit und Pflichten ist es mir gelungen, Ende Dezember unsere
neue DVD Little Smile 2005 fertigzustellen, die auch 6 Fernsehbeitraege
unterschiedlicher Sender zu der Arbeit von Little Smile nach dem Tsunami
enthaelt. Sie koennen diese DVD bestellen bei meiner Frau in Eichstaett
unter 08421 3629.

Ganz herzliche Gruesse

Michael Kreitmeir

[Home]  [Magazin]  [Podcast]  [Meisterschaft]  [1. Konkurse]  [International]  [Auktion]  [One Loft Races]  [Kids Corner]  [Preislisten]  [Taubengesundheit]  [Wetter]  [Photo Gallery]  [Forum]  [Office Tools]  [Umfragen]  [Verirrte Tauben]  [Züchter]  [Tauben-Shop]  [TaubenMarkt-Messe 2006]  [Spenden-Flug Weisse Schwinge IT]  [WM-Tipp]  [TaubenMarkt-Messe]  [Int. Ruwen-Club]  [Spenden für die Flutopfer in Südasien]  [Neues im Internet-Taubenschlag]  [Newscenter]  [Züchter der Woche]  [Jugendzüchter der Woche]  [Webepartner der Woche]  [Superstar des Monats]  [Brieftaubenzüchter helfen]  [Bannerwerbung]  [Adressen-CD]  [Newsletter]  [Statistik]  [Netiquette]  [Disclaimer]  [Impressum