Besuchen Sie unseren Werbepartner
Anzeige
Benutzername:  Passwort:   Registrierung! Passwort vergessen?
 Statistik  Netiquette  Disclaimer  Impressum
 
 
Home
 
Magazin
Podcast
Meisterschaft
1. Konkurse
International
Auktion
One Loft Races
Kids Corner
Preislisten
Taubengesundheit
Wetter
Photo Gallery
Forum
Office Tools
Umfragen
Verirrte Tauben
Züchter
Tauben-Shop
 
Partner Sites
Der Internet-Taubenschlag hilft!
Der Internet-Taubenschlag hilft!
 
Home  International 

Kenny Hollanders: Ein Crack der Mittelstrecke


Markus Bauer
berichtet
aus Belgien

Kenny Hollanders
Kenny Hollanders (im Bild mit seiner Ehefrau)
interessiert sich vor allem für 1. Konkurse
und Spitzenpreise auf der Mittelstrecke.

In den "Kempen" ist bis heute das seit Generationen traditionelle Handwerk des Diamantschleifens weit verbreitet. In dieser Gegend rund um Heist op den Berg ist auch die Hochburg der Mittelstreckenspieler, die sicherlich zu den stärksten von ganz Belgien zählt. Wer hier außergewöhnlich spielt, gehört in dieser Disziplin zu den Top-Schlägen im Mutterland des Brieftaubensportes. Und spätestens seit dem Jahr 2005 ist wirklich jedem belgischen Sportfreund klar; dass Kenny Hollanders aus Berlaar zu diesen Ausnahmezüchtern auf der Mittelstrecke gehört. Mit seinem kleinen Bestand, aufgebaut auf absolute Spitzentiere, hat Kenny Hollanders den sog. „großen Namen” in den zurück liegenden beiden Jahren die Show gestohlen. Dies unterstreicht auch das her-vorragende Ergebnis des Klassikers Bourges Ende Juli 2006: Es wurden lediglich sechs Jungtauben sowie eine jährige Taube auf diesem bedeutenden nationalen Wettflug eingekorbt. Das Resultat war formidabel: In nur einer Minute konstatierte Kenny Hollanders drei Jungtauben bei einer Schlagentfernung von 476 km und errang damit vs. 26.984 Tauben den 33., 34. und 38. (nat.) Konkurs.

Zudem plazierte er fünf Tauben im ersten Zehntel der Preisliste. Quasi als Zugabe er-rang der Jährige den 60. (nat.) Konkurs vs. 11.286 Tauben.

Hinter diesen Spitzen-Ergebnissen steckt ein Stamm, aufgebaut auf Tauben von Kenny Hollanders sowie seinem 76-jährige Vater Etienne — noch immer ein überaus erfolgreicher Züchter: Seine Tiere finden ihren Ursprung auf den Schlägen Rudi Reyns (Melsele), Willy Antonis (Bouwel) und Peter Van Oerle (Schoten).

Im einzelnen handelt es sich heute um zwei Linien dieser Basis. Und zwar um die „Witstaart”- und „722"-Familie, deren Nachkommen jeweils unter-einander verpaart für eine außergewöhnliche Nachzucht sorgen. Mit einem Anfangsbestand von 15 Witwern (Alte und Jährige), rd. 65 Jungtauben sowie 18 Zuchtpaaren bestätigt sich einmal mehr der Grundsatz: Klasse statt Masse besitzt. „Ich spiele nicht um Titel und Meisterschaften. Meine Tiere werden auf der Mittelstrecke dort eingekorbt, wo sich die meisten Tauben in Konkurrenz befinden. Einen 1. Konkurs vs. 1.000 teilnehmende Tauben zu erringen, finde ich weitaus wertvoller, als einen 1. Konkurs vs. 150 Tauben”, beschreibt Kenny Hollanders seine besondere Motivation.

Da bei ihm vor allem die jungen Weibchen im vergangenen Jahr stark geflogen haben, werden zur neuen Saison e rstmalig 15 Täubinnen an den Start gehen.

Einen besonderen Dank spricht Kenny Hollanders seinem lang-jährigen Freund aus. „Trotz meines kleinen Bestandes habe ich meinem guten Freund Juul Heylen — heute 71 Jahre alt und noch immer topfit — zu danken. Er füllt die Einsatzformulare aus, bringt die Uhr ins Lokal und versorgt meine Tauben, wenn ich einmal beruflich oder privat verhindert bin.” Zwei helfende Hände, die immer dann da sind, wenn sie gebraucht werden.

Kenny Hollanders
Liersesteenweg 244
B 2590 Berlaar

 

Resultate 2009:

Vlucht 09/05/2009 ETAMPES – regio Mechelen
oude: 1161 duiven 24e+43e+44e+181e+230e 5/15
jaarlingen:   1596 duiven 64e+98e+182e 3/6
 
Vlucht 23/05/2009 ETAMPES – Bourges
oude: 577 duiven 19e 1/2
provinciaal 3628 duiven 21e  
jaarlingen: 1175 duiven 109e+190e 2/3
provinciaal 4376 duiven 70e+1455e  
 
Vlucht 30/05/2009 ETAMPES
oude: 431 duiven 2e+14e+24e+120e 4/4
jaarlingen: 885 duiven 20e+54e+88e+246e 4/5
 
Vlucht 13/06/2009 AMGERVILLE
oude: 389 duiven 8e 1/2
jaarlingen  822 duiven 11e+24e+173e 3/3
 
Vlucht 27/06/2009 AMGERVILLE
oude: 248 duiven 1e+60e 2/2
jaarlingen 506 duiven 8e+61e+138e 3/3
 
Vlucht 04/07/2009 AMGERVILLE 
oude: 305 duiven 44e+62e 2/2
jaarlingen: 637 duiven 21e+176e+207e 3/4
 
QUEVRAIN
  510 duiven 5e+6e+26e enz  
 
NOYON VIER DUIFKES
jonge: 516 duiven 2e+4e+5e+15e+50e+96e 6/9
 
NOYON KONINGSHOOIKT
jonge: 221 duiven 1e+2e+5e+22e+24e+26e+27e  
  261 duiven 1e+4e+6e+15e+22e  
 
AMGERVILLE regio Mechelen
jonge: 1529 duiven 21e+748e 2/2
 
AMGERVILLE
jonge:  955 duiven 2e+247e 2/2
 
AMGERVILLE
  1268 duiven 8e+60e+119e 3/6
 
BOURGES
UNION 954 duiven 64e+98e 2/2
Provinciaal 4601 duiven 165e+254e  
 
FLEURUS
  9732 duiven 182e+273e 2/2
ZONALE 14205 duiven 231e+385e 2/2
NAT. 37357 duiven 417e+703e 2/2

 

27/06/2009

 

Markus Bauer

Für weitere Informationen und Auskünfte: E-Mail markus.bauer@telenet.be oder Telefon 0032-471-851357

 


B-00-6197617, "Witstaart" - Top-Vererber des Schlages
und Vater zahlreicher As-Tauben.

B-02-6127722, "722" - Ausnahmezüchter und Vater
bewiesener Spitzentauben.

 

Die "Witstaart"-Familie:

 

 

 

 

Die Dynastie des "722":

 

 

 

 

 

 

 

 

 


[Home]  [Magazin]  [Podcast]  [Meisterschaft]  [1. Konkurse]  [International]  [Auktion]  [One Loft Races]  [Kids Corner]  [Preislisten]  [Taubengesundheit]  [Wetter]  [Photo Gallery]  [Forum]  [Office Tools]  [Umfragen]  [Verirrte Tauben]  [Züchter]  [Tauben-Shop]  [Brieftaubenzüchter helfen]  [Bannerwerbung]  [Adressen-CD]  [Newsletter]  [Statistik]  [Netiquette]  [Disclaimer]  [Impressum