Besuchen Sie unseren Werbepartner
Anzeige
Benutzername:  Passwort:   Registrierung! Passwort vergessen?
 Statistik  Netiquette  Disclaimer  Impressum
 
 
Home
 
Magazin
Podcast
Meisterschaft
1. Konkurse
International
Auktion
One Loft Races
Kids Corner
Preislisten
Taubengesundheit
Wetter
Photo Gallery
Forum
Office Tools
Umfragen
Verirrte Tauben
Züchter
Tauben-Shop
 
Partner Sites
Der Internet-Taubenschlag hilft!
Der Internet-Taubenschlag hilft!
 
Home  1. Konkurse 

1. Konkurse

Hier möchten wir hervorragende Leistung würdigen indem wir die Siegertaube und dessen Züchter exklusiv im Internet-Taubenschlag präsentieren. Die Präsentation ist natürlich kostenlos. Bitte melden Sie mögliche Kandidaten an Birgit Heldwein (wz@internet-taubenschlag.de).

 

 1. Konkurse 
30.01.2012 Nickelsdorf 2011
Ein echter Härtetest: Sieger "kleine Fond" (bis 800 km): Diethardt Brust, Bad Brückenau-Volkers mit der Täubin 03252-08-48




Sieger "kleine Fond" (bis 800 km): Diethardt Brust, Bad Brückenau-Volkers
Sieger 1. Zone (700-800 km): Hermann-Josef Fuhrmann, Bannberscheid
Sieger 2. Zone (800-900 km) und "große Fond" (über 800 km): SG Fasselt-Risthaus, Borken


Alle Anzeichen sprachen im Vorfeld für einen reibungslosen und zügigen Flugverlauf. Die Wettervorhersagen waren mit leichtem Süd-Ost Wind am Auflassort und mit leichten Westwinden auf der Strecke optimal. Entsprechend früh wurden die Tauben um 5.50 Uhr bei klarer Luft und kaum bewölktem Himmel sowie leichten umlaufenden Wind ins Rennen geschickt. Nur einer machte den Tauben auf der Reise einen Strich durch die Rechnung – der Wettergott. Dieser "bescherte" unseren Rennern im Bereich zwischen Österreich und Plattling nicht zu erwartende Windstärken 5-6 aus westlicher Richtung. Daraus entwickelte sich ein schwerer Flug mit schleppendem Konkurs. Der ehemalige Endflug im RV Programm verlangte den Tauben einiges ab. Umso erfreulicher, wie es doch immer wieder die Masse der Tauben schafft, ihre Aufgabe bravourös zu meistern.

Wie der Vater, so die Tochter!



Als schnellste Taube der "kleinen Fond" bis 800 km schaffte dies die dreijährige Täubin 03252-08-48 vom Sportfreund Diethardt Brust aus Bad Brückenau-Volkers, die um 15.45 Uhr den Heimatschlag bei rund 600 km und 1001 m/min. erreichte. Damit war klar, dass bei rund 1000 m/min. für die weiter gelegenen Schläge Geduld gefragt war.

Als Neuling auf den Flügen der IG Weitstrecke Süd-Ost triumphierte eine Täubin, deren Gene frühe Preise auf Flügen mit Endflugcharakter mehrfach bewiesen haben. Der Vater der "48" flog selbst bei 20 Preisen in 2 Jahren und der Gold- und Silbermedaille auch zwei frühe Preise auf St. Pölten, ehe er nach der Reise 2008 vom Greifvogel geschlagen wurde. Seine Tochter, die "48", die mütterlicherseits das Blut vom Sportfreund Herbert Blatt aus Haibach in sich vereint, errang 2010 schon den 9. Konkurs auf dem Endflug der RV. Daher war der Sieg auf Nickelsdorf für einen Neuling sicherlich überraschend, aber keineswegs Zufall!

Quelle:
http://www.weitstrecke-sued-ost.de

[Home]  [Magazin]  [Podcast]  [Meisterschaft]  [1. Konkurse]  [International]  [Auktion]  [One Loft Races]  [Kids Corner]  [Preislisten]  [Taubengesundheit]  [Wetter]  [Photo Gallery]  [Forum]  [Office Tools]  [Umfragen]  [Verirrte Tauben]  [Züchter]  [Tauben-Shop]  [Brieftaubenzüchter helfen]  [Bannerwerbung]  [Adressen-CD]  [Newsletter]  [Statistik]  [Netiquette]  [Disclaimer]  [Impressum