Besuchen Sie unseren Werbepartner
Anzeige
Benutzername:  Passwort:   Registrierung! Passwort vergessen?
 Statistik  Netiquette  Disclaimer  Impressum
 
 
Home
 
Magazin
Podcast
Meisterschaft
1. Konkurse
International
Auktion
One Loft Races
Kids Corner
Preislisten
Taubengesundheit
Wetter
Photo Gallery
Forum
Office Tools
Umfragen
Verirrte Tauben
Züchter
Tauben-Shop
 
Partner Sites
Der Internet-Taubenschlag hilft!
Der Internet-Taubenschlag hilft!
 
Home  1. Konkurse 

1. Konkurse

Hier möchten wir hervorragende Leistung würdigen indem wir die Siegertaube und dessen Züchter exklusiv im Internet-Taubenschlag präsentieren. Die Präsentation ist natürlich kostenlos. Bitte melden Sie mögliche Kandidaten an Birgit Heldwein (wz@internet-taubenschlag.de).

 

 1. Konkurse 
14.07.2010 Topper aus Bayern!
Die SG Roidl mit weiteren Top-Ergebnissen

Am letzten Wettflugwochenende taten die Verantwortlichen gut daran, die Tauben bei kürzere Distanzen zu starten um der Gluthitze aus dem Weg zu gehen. So auch in der TG "Vorderer Bayerischer Wald" mit ihren 4 angeschlossenen Reisevereinigungen.

Die Startklappen fielen für die 2.185 Tauben der TG, darunter 625 Tauben der 31 Züchter der RV Naabtal um 06.05 Uhr im 289 km entfernten Alzey. Um 10:02 erreichten die beiden ersten Tauben ihren Heimatschlag bei der SG Roidl Heribert & Sohn. Die beiden jährigen Vögel 0881-09-991 und 0881-09-1001 errangen damit die RV-Plätze 1 und 2. Von insgesamt 44 gesetzten Tauben konnten sich 30 in der 43-minütigen Preiszeit platzieren, wovon 24 Tauben bis zum 99.RV-Preis konstantiert wurden. Wieder ein Superflug für die SG Roidl Heribert & Sohn.

Der Sieger "991" konnte dieses Jahr bereits mit einem 3. und 15. Konkurs seine Klasse zeigen, die nicht von ungefähr kommt. Denn sein Vater ist der orig. Koopman-Vogel NL-08-2049347, der bereist mit einem anderen Weibchen eine 1.Konkurs-Siegerin brachte.
Die Mutter des "991" ist die 0881-04-749w, gezogen aus zwei Enkeln des überragenden Stammvogels der SG Roidl, dem 0881-91- 62 "Fritz", die selbst in 2008 14/14 Peise flog und hervorragende Nachzucht bringt.

Der Zweitplatzierte "1001" ist ein Sohn des 0881-05-63, dem Nestbruder der Olympiatäubin 64w !!!! Gezogen mit der 6723-07-1987w von Dieter Siebert. Wieder aus orig. Koopman-Tauben !!! Der 1001 hatte bereit im Jungflug denn 3. und 4. RV-Preis auf sein Konto geschrieben.



Der "991" - 1. Konkurssieger




Der "1001", der nur vom "991" geschlagen wurde und so den 2. Platz erringt.



[Home]  [Magazin]  [Podcast]  [Meisterschaft]  [1. Konkurse]  [International]  [Auktion]  [One Loft Races]  [Kids Corner]  [Preislisten]  [Taubengesundheit]  [Wetter]  [Photo Gallery]  [Forum]  [Office Tools]  [Umfragen]  [Verirrte Tauben]  [Züchter]  [Tauben-Shop]  [Brieftaubenzüchter helfen]  [Bannerwerbung]  [Adressen-CD]  [Newsletter]  [Statistik]  [Netiquette]  [Disclaimer]  [Impressum