Besuchen Sie unseren Werbepartner
Anzeige
Benutzername:  Passwort:   Registrierung! Passwort vergessen?
 Statistik  Netiquette  Disclaimer  Impressum
 
 
Home
 
Magazin
Podcast
Meisterschaft
1. Konkurse
International
Auktion
One Loft Races
Kids Corner
Preislisten
Taubengesundheit
Wetter
Photo Gallery
Forum
Office Tools
Umfragen
Verirrte Tauben
Züchter
Tauben-Shop
 
Partner Sites
Der Internet-Taubenschlag hilft!
Der Internet-Taubenschlag hilft!
 
Home  1. Konkurse 

1. Konkurse

Hier möchten wir hervorragende Leistung würdigen indem wir die Siegertaube und dessen Züchter exklusiv im Internet-Taubenschlag präsentieren. Die Präsentation ist natürlich kostenlos. Bitte melden Sie mögliche Kandidaten an Birgit Heldwein (wz@internet-taubenschlag.de).

 

 1. Konkurse 
06.08.2009 Der Ausnahmeflieger 300
Der "300" der SG Hörster/Brinkhoff aus der RV Recklinghausen Suderwich kann es doch noch.






Er kann es doch noch

Nachdem im Reisejahr 2008 der "300" der Schlaggem. Hörster/Brinkhoff aus der RV Recklinghausen Suderwich als bester jähriger Vogel im Reg. Verband 401 alle Konkurrenten auf der Süd-Ost-Richtung geschlagen hatte, kam das Sahnehäubchen als bester jähriger Vogel auf der Verbandsausstellung 2009 mit 93 Pkt. Auf dem Foto wurden 13/13 Preise notiert. Ein kleiner Schreibfehler. Richtig müßte es heißen 14/13 Preise. Gespannt war man natürlich auf das Reisejahr 2009 dieses Ausnahmevogels, der als Eltern den "Olympiade 375" mit der "747", Linie Raketje", von Dr. Schwidde hat.

Ich kann nur sagen, phantastisch -super - klasse Leistung. Von 13 Einsätzen wurden wieder 13 Preise errungen. Der 1. Konkurs am 5.7.2009 ab Deggendorf, 520 km, 275 Züchter, 5424 Tb., auf der Süd-Ost-Richtung, mit sage und schreibe 7 Minuten Vorsprung im Reg. Verband konnte nicht mehr streitig gemacht werden. Spitzenplazierungen in der RV, Fluggemeinschaft und Reg. Verband sind wieder zu erwarten.

Wen wundert es, daß dieser Ausnahmeathlet schon jetzt als Zweijähriger zu seinem Vater, dem "Olmpiade 375" und seinen Geschwistern und Halbgeschwistern, in den Zuchtschlag folgt. Warum diese Entscheidung? Die SG züchtet Asse am laufenden Band aus der Linie des Olympiavogels. So erringt der Vogel "236" im Reisejahr 2008 12 Preise und im Reisejahr 2009 11 Preise mit einer sehr hohen Punktzahl. Er wurde aus einer Tochter des "Olympiade 375" und einem Mintenvogel gezogen. Das vorl. Ergebnis auf Bundesebene sagt aus, daß der "236" den 8. Platz erringen konnte. Wie sagte früher der Spitzenzüchter Bernd Achtermann einmal zu mir: "Der Zuchtschlag muß doppelt so stark sein wie der Reiseschlag. Wenn dann alle anderen Dinge wie Fütterung, Belüftung usw. hinzu kommen, erlebt man Jahr für Jahr Erfolge, wovon andere träumen."

Ausdrücklich legt die SG Wert auf die Feststellung, daß in erster Linie mit Naturprodukten gearbeitet wird. Die tierärztliche Überwachung wird von der Taubenklinik übernommen.

Ich wünsche diesen beiden Sportsfreunden auch in der Zunkunft ein glückliches Händchen in der Zucht und auf der Reise. Dir, Alfred, drücke ich besonders die Daumen. Du weißt schon, was ich meine.

Franz Pöttker vom Teekontor aus Werlte

http://www.teekontor-werlte.de

[Home]  [Magazin]  [Podcast]  [Meisterschaft]  [1. Konkurse]  [International]  [Auktion]  [One Loft Races]  [Kids Corner]  [Preislisten]  [Taubengesundheit]  [Wetter]  [Photo Gallery]  [Forum]  [Office Tools]  [Umfragen]  [Verirrte Tauben]  [Züchter]  [Tauben-Shop]  [Brieftaubenzüchter helfen]  [Bannerwerbung]  [Adressen-CD]  [Newsletter]  [Statistik]  [Netiquette]  [Disclaimer]  [Impressum