Besuchen Sie unseren Werbepartner
Anzeige
Benutzername:  Passwort:   Registrierung! Passwort vergessen?
 Statistik  Netiquette  Disclaimer  Impressum
 
 
Home
 
Magazin
Podcast
Meisterschaft
1. Konkurse
International
Auktion
One Loft Races
Kids Corner
Preislisten
Taubengesundheit
Wetter
Photo Gallery
Forum
Office Tools
Umfragen
Verirrte Tauben
Züchter
Tauben-Shop
 
Partner Sites
Der Internet-Taubenschlag hilft!
Der Internet-Taubenschlag hilft!
 
Home  1. Konkurse 

1. Konkurse

Hier möchten wir hervorragende Leistung würdigen indem wir die Siegertaube und dessen Züchter exklusiv im Internet-Taubenschlag präsentieren. Die Präsentation ist natürlich kostenlos. Bitte melden Sie mögliche Kandidaten an Birgit Heldwein (wz@internet-taubenschlag.de).

 

 1. Konkurse 
25.07.2008 1. Regionalsieger
Eugen & Heiko Herrmann gewinnen 1. Konkurs auf dem Regionalflug ab Chateadun (623 km) im RegV 700.




Der Königsflug des Regionalverbandes 700 wurde von einem brieftaubensportlichen Idealisten schlechthin gewonnen.
Eugen Herrmann, heute 69 Jahre alt, und sein Sohn Heiko, trauten ihren Augen nicht als sie letztes Wochenende am Sonntag die Treppen zum wohl saubersten Taubenschlag Deutschlands hinaufstiegen. Es war kurz nach 13 Uhr und mit der Ankunft der Tauben wurde noch nicht gerechnet. Aber das elektronische System zeigt schon eine Konstatierung an. Es war der 2-jährige Vogel mit der Nummer 0244-06-279, der um 12.59 Uhr konstatiert wurde und somit mit 18 Meter/min Vorsprung auf den zweiten Platz den 1. Preis im Regionalverband erringen und 1518 Konkurrenten hinter sich lassen konnte. Zu Recht sind die beiden Stolz auf ihren Vogel.

Eugen Herrmann, Verbandsmitglied seit 1965, hatte schon als 14 Jähriger Tauben. Im Alter von 26 Jahren dann der Eintritt in den Brieftaubenverein Künzelsau, dem er auch heute noch angehört!

Die ersten Tauben waren von Vereinskollegen, daran hat sich bis heute noch nichts geändert. Nur selten wird eine Taube gekauft.

Für den Bestand prägend war eine Busfahrt im Jahre 1994 nach Holland, u.a. zur Familie Eijerkamp. Die Frau von Eugen Herrmann konnte einen Gutschein über eine Jungtaube der Familie Eijerkamp gewinnen. Auf die Frage in die Runde, von welcher Linie er sich eine Taube aussuchen solle kam eindeutig: "Nur 007. JAMES BOND."

Also siedelte im Jahre 1994 ein Enkel des berühmten JAMES BOND 007 über nach Klepsau ins schöne Jagsttal.
Dieser Vogel sollte im Laufe der Jahre so etwas wie ein Stammvogel werden.

Auch der Regionalsieger ist in Linie auf diesen Vogel gezogen. So ist der Vater 0244-99-457 noch ein Sohn des Originalen, und die Mutter, 0244-01-903 eine Enkeltochter. Die Mutter 903 war selbst ein gutes Reiseweibchen und wanderte nach zahlreichen erfolgreich absolvierten Flügen auf den Zuchtschlag. Der Regionalsieger konnte Verletzungsbedingt am Anfang nicht gesetzt werden, und kam erst am vierten Flug in den Korb. Er kam erst sehr langsam in Tritt, und so wie es scheint kann er jetzt an seine Form vom Vorjahr anknüpfen.

Eugen & Heiko Herrmann haben sich diesen Regionalsieg redlich verdient. Sie sind Sportsfreunde die auch zufrieden sind, wenn sie einmal nicht den "Prozentsatz" spielen und gehen trotzdem am nächsten Tag mit viel Liebe zum Detail in den Taubenschlag!

Diese Liebe zu den Tieren und auch die Liebe zum Sport kann man in top-gesunden Tauben und einem sauberen Schlag erkennen, von dessen Fußboden man essen könnte. Dafür sind sie immer für einen ersten Konkurs gut! Einen ersten Preis im Regionalverband dagegen hatten Sie noch nie. Vielleicht war es auch nicht der letzte!

Glückwunsch Euch beiden!

Martin Steffl


[Home]  [Magazin]  [Podcast]  [Meisterschaft]  [1. Konkurse]  [International]  [Auktion]  [One Loft Races]  [Kids Corner]  [Preislisten]  [Taubengesundheit]  [Wetter]  [Photo Gallery]  [Forum]  [Office Tools]  [Umfragen]  [Verirrte Tauben]  [Züchter]  [Tauben-Shop]  [Brieftaubenzüchter helfen]  [Bannerwerbung]  [Adressen-CD]  [Newsletter]  [Statistik]  [Netiquette]  [Disclaimer]  [Impressum