Besuchen Sie unseren Werbepartner
Anzeige
Benutzername:  Passwort:   Registrierung! Passwort vergessen?
 Statistik  Netiquette  Disclaimer  Impressum
 
 
Home
 
Magazin
Podcast
Meisterschaft
1. Konkurse
International
Auktion
One Loft Races
Kids Corner
Preislisten
Taubengesundheit
Wetter
Photo Gallery
Forum
Office Tools
Umfragen
Verirrte Tauben
Züchter
Tauben-Shop
 
Partner Sites
Der Internet-Taubenschlag hilft!
Der Internet-Taubenschlag hilft!
 
Home  1. Konkurse 

1. Konkurse

Hier möchten wir hervorragende Leistung würdigen indem wir die Siegertaube und dessen Züchter exklusiv im Internet-Taubenschlag präsentieren. Die Präsentation ist natürlich kostenlos. Bitte melden Sie mögliche Kandidaten an Birgit Heldwein (wz@internet-taubenschlag.de).

 

 1. Konkurse 
05.06.2008 1. Regionalsieger
Gute Tauben und nicht zuviel machen…
Ernst Bort gewinnt mit seiner roten Täubin 777 den 1. Preis auf dem Reg-Flug des RegV 700 Württemberg-Mitte!



Ernst Bort ist ein rüstiger Rentner mit 72 Jahren der sich dem Motto Qualität anstatt Quantität verschrieben hat. Er reist in der kleinen – aber feinen – RV Crailsheim die im RegV Württemberg-Mitte organisiert ist. Zum ersten Regionalflug in 2008 kamen von 4 RVen noch 4294 Tauben zum Einsatz. Verglichen mit den riesen Taubenzahlen im Ruhrgebiet ist dies zwar nicht viel, aber für die ländlichen Verhältnisse sehr gut!

Auf diesem ersten Regionalflug setzte Ernst Bort 26 Tauben ein und konnte 16 Preise erzielen. Die absolute Spitze im Regionalverband mit dem 1. und 4. Preis wurde dabei auch gestellt!

Seine besten Zuchttiere hat er vom Schlag Klaus Stieneker aus Lengerich die er seit Herbst 2004 „auf dem Balken“ hat. Den ersten „Stieneker“ holte sich Ernst Bort zusammen mit seinen RV-Kollegen Franz und Martin Steffl direkt bei Klaus Stieneker, denn er hatte ein Jahr zuvor einen Gutschein von diesem Spitzenschlag gewonnen. Es wurde ein roter Vogel aus ca. 40 Herbstjungen rausgesucht. Dieser Herbstvogel ist auch Vater von der Regionalsiegerin, dazu aber später mehr!
Weitere Stieneker-Tauben wurden auf der Versteigerung von Klaus Stieneker im Herbst 2004 in Bruchsal erworben. Die RV Crailsheim versteigerte zusammen mit Klaus Stieneker eine Runde Herbstjunge aus den Top-Reisetauben des Jahre 2004!
Von da an ging es Steil bergauf! Gekreuzt wurden die Stieneker-Tauben mit Tauben von der SG Steffl und auch einzeln erworbenen Tauben aus absoluten Leistungstieren.
Seit 2006 geht es kontinuierlich bergauf, wobei das Jahr 2008 bis jetzt das beste zu werden scheint!

Ernst Bort legt sehr viel wert auf Spitze! Denn, „Nur Spitze zählt!“, wie er immer zu sagen pflegt. Der Brieftaubensport wird eher im kleinen Rahmen betrieben, obwohl auf dem ehemaligen Landwirstschaftgebäude Platz im Überfluss zur Verfügung steht!

Auf die Frage, wo diese Leistungssteigerung und die Erfolge herkommen, antwortet er:
„Gute Tauben, gutes Futter und nicht zuviel machen…!“

Was heißt nicht zuviel machen?

Die Versorgung sieht bei Ernst Bort so aus, dass einmal in der Woche Blitz gegeben wird und am Anfang der Woche Probac 1000 ins Wasser. Futter gibt es immer ohne Zusätze wobei seit 2007 auf das Futter der Firma Matador gebaut wird! Dies macht Ernst auch für seine Leistungen verantwortlich.
„Ab Mittwoch gibt es Fett-Futter! Dann trainieren die Weibchen super! Nur die Witwer wollen noch nicht so wie ich…“, beschreibt Ernst seinen Futterplan.
Eine Kur gegen Trichos wird alle 3 – 4 Wochen durchgeführt.

Nun aber zur Regionalsiegerin!

Die Regionalsiegerin gegen 4294 Tauben ist das rote jährige Weibchen mit der Nummer 07114-07-777. Sie flog jung schon 4 Spitzenpreise und ist dieses Jahr noch „voll“!
Vater ist der zuvor beschriebene rote, damalige Herbstvogel aus 2004. Er trägt die Nummer 01654-04-1353 und ist ein direkter Sohn des „Moritz“ von Klaus Stieneker.
Die Nachzucht des „Moritz“ zeigt sich auch bei Klaus Stieneker Woche für Woche erfolgreich!
Die Mutter der „777“ ist eine Kreuzung aus Tauben der „Nichtbrüter-Linie“ von N. Norman väterlicherseits und mütterlicherseits eine Schellens x Desmet-Mathijs Kreuzung.

Dieser Erfolg zeigt eindeutig, dass auch der „kleine Züchter“ große Erfolge haben kann!
Immerhin sind nach dem 5ten Flug bei Ernst Bort noch 6 Tauben „voll“! Und das bei 26 gesetzten! Ein wöchentlich hoher Prozentsatz macht es möglich!

Martin Steffl


Die Regionalsiegerin gegen 4294 Tauben ist das rote jährige Weibchen mit der Nummer 07114-07-777


[Home]  [Magazin]  [Podcast]  [Meisterschaft]  [1. Konkurse]  [International]  [Auktion]  [One Loft Races]  [Kids Corner]  [Preislisten]  [Taubengesundheit]  [Wetter]  [Photo Gallery]  [Forum]  [Office Tools]  [Umfragen]  [Verirrte Tauben]  [Züchter]  [Tauben-Shop]  [Brieftaubenzüchter helfen]  [Bannerwerbung]  [Adressen-CD]  [Newsletter]  [Statistik]  [Netiquette]  [Disclaimer]  [Impressum