Besuchen Sie unseren Werbepartner
Anzeige
Benutzername:  Passwort:   Registrierung! Passwort vergessen?
 Statistik  Netiquette  Disclaimer  Impressum
 
 
Home
 
Magazin
Podcast
Meisterschaft
1. Konkurse
International
Auktion
One Loft Races
Kids Corner
Preislisten
Taubengesundheit
Wetter
Photo Gallery
Forum
Office Tools
Umfragen
Verirrte Tauben
Züchter
Tauben-Shop
 
Partner Sites
Der Internet-Taubenschlag hilft!
Der Internet-Taubenschlag hilft!
 
Home  1. Konkurse 

1. Konkurse

Hier möchten wir hervorragende Leistung würdigen indem wir die Siegertaube und dessen Züchter exklusiv im Internet-Taubenschlag präsentieren. Die Präsentation ist natürlich kostenlos. Bitte melden Sie mögliche Kandidaten an Birgit Heldwein (wz@internet-taubenschlag.de).

 

 1. Konkurse 
07.07.2006 1. Konkurs FG
Wolfgang Brinker - "Amazonen der Lüfte". Dreifachsieg für die Weibchen!




Preisflug ab Sezanne, 550 Km der FG Südoldenburg Mitte, Süd, West und Dammer Berge. In der Konkurrenz standen 2770 Tauben, darunter 19 Weibchen vom Schlage Wolfgang Brinker.

Sonntag, 02.07.2006 – 14.16 Uhr. Das Außenthermometer zeigt über 30 Grad an und der Wind kommt mäßig aus Osten. Fast gleichzeitig kommen 3 Weibchen am Heimatschlag bei Wolfgang Brinker in 49377 Vechta/Spreda an. Mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 1110 m/min. sicherte sich die Täubin 03055-01-23, bei Kopfwind, den Sieg in der RV und in der FG (Vater kommt aus 2 Orig. Vandenabeele. Der Vater war ein Superreisevogel bei Wolfgang Roeper. Die Mutter ist eine Tochter des "108" von S. Wijns, welcher 7 x 1. Preis fliegt).

3 Sekunden später die zweite Täubin 03055-05-581 (Vater kommt aus einem Sohn des "208", welcher u.a. 2 AS-Vogel im 12 Bez. war. Mutter ist eine Enkelin des "Karel" Orig. Schellens, der in 4 Jahren bei W. Roeper 46 Preise flog).

Nochmals 16 Sekunden später die dritte Täubin 03055-01-69 (Vater ist ein Sohn des "Olympia 321". Mutter ist eine Enkelin des Wittenbuik von G. Vandenabeele), was zugleich den 2. und 3. Konkurs bedeutet.

Alle 3 Tauben sind maßgeblich an dem jetzigen 1. Platz in der Meisterschaftswertung der Fluggemeinschaft, sowie dem 2. Platz in der Meisterschaftswertung im Regionalverband beteiligt. An diesem Wochenende wurden 14 Preise in der FG erzielt, sowie die Silbermedaille errungen. Die prozentuale Preisausbeute der Weibchen beträgt im Moment in der RV 51 %, in der FG 56 % und im Reg.-Verband sogar 78 %.

Der Taubenbestand des 41 jährigen Verwaltungsfachangestellten Wolfgang Brinker würde ausschließlich mit Tauben von Wolfgang Roeper aufgebaut. Aufgrund des guten Verhältnisses zu Wolfgang Roeper wechselten in den letzten Jahren aus fast allen vererbungsstarken Zucht- und Reisetauben Jungtiere und Eier nach Vechta. Mit Einführung dieser Tauben ging die Leistungskurve auf dem Schlage Brinker steil nach oben. Gereist wird ausschließlich mit Weibchen von einem Gartenschlag. Über Winter beträgt der Bestand ca. 90 Tauben (15 Zuchtpaare, 30 Reiseweibchen mit Partner).

[Home]  [Magazin]  [Podcast]  [Meisterschaft]  [1. Konkurse]  [International]  [Auktion]  [One Loft Races]  [Kids Corner]  [Preislisten]  [Taubengesundheit]  [Wetter]  [Photo Gallery]  [Forum]  [Office Tools]  [Umfragen]  [Verirrte Tauben]  [Züchter]  [Tauben-Shop]  [Brieftaubenzüchter helfen]  [Bannerwerbung]  [Adressen-CD]  [Newsletter]  [Statistik]  [Netiquette]  [Disclaimer]  [Impressum